zurück

WM u21 – Bronze Für Tim Gramkow

23.10.17 Nur 4 Wochen noch dem EM Titel hat Tim Gramkow bei der Junioren WM in Zagreb die Bronzemedaille gewonnen.

WM u21 – Bronze Für Tim Gramkow

Nur 4 Wochen noch dem EM Titel hat Tim Gramkow bei der Junioren WM in Zagreb die Bronzemedaille gewonnen. In seinen ersten Kampf überraschte Tim seinen Gegner, Eugen  Matveicius aus  Moldawien, nach nur einer Minute mit einer perfekt angesetzten Würge (Koshi Jime). Durch passives Kämpfen und raustreten aus der Kampffläche verlor der Pole Sebastian  Marcinkiewicz gegen Tim im zweiten Kampf. Im Viertelfinale konnte Tim beim Briten Stuart Mc Watt gleich mehrere schöne Techniken durchsetzen. Nach wenigen Minuten viel der Brite auf einen Fußwurf (Hiza Guruma). Zur Halbzeit erhielt Tim eine Waza-ari Wertung für einen Ashi Uchi Mata, darauf folgte im Boden wieder eine Würge die den Kampf für Tim entschied. Den Kampf um den Einzug in das ersehnte Finale gegen den Russen Turpal Tepkaev begann sehr viel versprechend. Tim konnte eine Fußtechnik durchbringen, die den Russen zu Fall brachte aber leider nicht für eine Wertung ausreichte. Tepkaev nutzte eine Chance die ihm bot und gewann leider diesen Kampf. Um die Bronze-Medaille musste Tim den Kirgisen Erlan Sherov besiegen. Tim setzte seinen Mitstreiter so stark unter Druck, dass dieser durch Passivität Disqualifiziert wurde. Mit der Bronzemedaille holte sich Tim seinen ersten Erfolg auf globaler Ebene. Die Liste der erfolgreichen deutschen Halbmittelgewichtler kann um einen weiteren Namen erweitert werden.